Verbinden Sie wirtschaftliche, ökologische und soziale Ziele zu nachhaltigen Wettbewerbsvorteilen!

Nachhaltiges Wirtschaften kombiniert ökonomische, ökologische und soziale Ziele im eigenen Handeln zur Stärkung der nachhaltigen Unternehmensleistung.

Mit PRIOSCORE entwickeln Sie Ihre nachhaltigen Ziele und verbinden diese mit den wesentlichen Interessen Ihrer wichtigsten Anspruchsgruppen (Stakeholder). Sie priorisieren Ihr nachhaltiges Zielsystem und bewerten dies fortlaufend mit relevanten Erfolgs- und Management-Indikatoren. PRIOSCORE überführt Ihre Nachhaltigkeitsziele für Ihre Unternehmenssteuerung und –kommunikation in konkrete Handlungsfelder und bewertete Kennzahlen, gleichzeitig verfolgen Sie Ihre nachhaltigen Ziele bis zur Umsetzung.
 

Anforderungen: Nachhaltigkeit & CSR

Nachhaltiges Wirtschaften ist ein wachsendes Top-Thema der Unternehmensentwicklung. Jede Organisation kann unabhängig vom Status Quo von einer strategisch abgestimmten und regelmäßigen Verfolgung seiner individuellen nachhaltigen Ziele profitieren. Dabei geht es um vielfältige Handlungsoptionen, das Setzen von Prioritäten sowie um ein abgestimmtes Management.
Zunehmend erstellen Gesetzgeber, Internationale Organisationen sowie Verbände und Interessenvereinigungen dazu Handlungsempfehlungen, Leitfäden sowie freiwillige oder verpflichtende Standards auf nationaler wie internationaler Ebene sowie für einzelne Branchen oder Wirtschaftszweige.

Beispielhafte Quellen (Standards, Rahmenvorgaben, Muster, Kataloge für Indikatoren und Kennzahlen):

 
Großunternehmen veröffentlichen bereits fast ausnahmslos Informationen und Berichte rund um das Thema Nachhaltigkeit und Corporate Social Responsibility (CSR). Dieser Trend wird sich fortsetzen, absehbar ist eine Entwicklung hin zu einem zertifizierten Nachhaltigkeitsmanagementsystem, ähnlich wie es heute bereits im Umweltmanagement (DIN EN ISO 14001 oder EMAS) und Energiemanagement der Fall ist.
Mittelgroße und kleinere Organisationen wirtschaften oftmals nachhaltig ohne besonderen Steuerungsansatz. Sie können ihren nachhaltigen Erfolg und ihre Wettbewerbsposition steigern, wenn Sie Wege finden, wie sie nachhaltige Ziele strategisch im Zusammenhang ausrichten und diese systematisch in die betriebliche Praxis überführen.

Nachhaltige Aktivitäten konkret belegen und steuern

Mit abgestimmten nachhaltigen Kennzahlensystemen gelingt der Nachweis und die Verfolgung Ihrer Ziele und Aktivitäten überzeugend. Damit unterscheiden Sie sich von Tendenzen in Richtung “Green Washing” bzw. “Blue Washing”. Zudem schaffen Sie auf dieser Basis interne Anreize und Zielvereinbarungen, damit nicht nur über Nachhaltigkeit im Allgemeinen gesprochen wird, sondern Ihre gesetzten Ziele und Maßnahmen aktiv verfolgt werden um die gewünschten Ergebnisse zu realisieren.

Nachhaltiges Wirtschaften umsetzen mit PRIOSCORE

PRIOSCORE setzt erfolgreich an der Operationalisierung entsprechender Standards und Konzepte für die individuellen Ziele und die betriebliche Praxis Ihres Unternehmens an. Mit PRIOSCORE realisieren Sie Ihre nachhaltige Business Exellence.

  • Vielfalt der nachhaltigen Unternehmenssteuerung im Überblick
  • Schwerpunktsetzung Ihrer betrieblichen Nachhaltigkeitsstrategie: Gestalten: Welche Nachhaltigkeitspotenziale werden wie stark verfolgt? Gewichten: Alle nachhaltigen Ziele können interessant sein, PRIOSCORE hilft ein für Sie richtiges Verhältnis festzulegen. Beispiele: Qualifizierungsprogramm für Mitarbeiter oder für die Lieferkette verstärken? Familienförderung im Unternehmen oder Sponsoring von Gemeinwohl ausbauen? Energiemanagement verstärken oder Abfälle besser verwerten?
  • Win-Win-Situationen ermitteln und aufzeigen: Mit PRIOSCORE zeigen Sie, dass ökologische und soziale Ziele nicht einfach isolierte Sonderziele ohne Rendite sind! Sie können Ihre Ziele beliebig vernetzen und dafür sorgen, dass Ihre Ziele zur Mitarbeiterzufriedenheit oder zum Energiemanagement auch wirtschaftliche Vorteile haben!
  • Messen und zeigen Sie was Sie tun: Bleiben Sie in Ihrem Nachhaltigkeitsstreben nicht abstrakt sondern legen Sie konkrete Messgrößen fest: Egal ob Energieverbrauch pro Mitarbeiter, eine Checkliste familienfreundlicher Rahmenbedingungen in Ihrem Unternehmen oder Pressemitteilungen zu Ihrem sozialen Engagement.
  • Von der Zustimmung zur Umsetzung: Mit dem integrierten Maßnahmenmanagement steht jede Maßnahme im Zielzusammenhang. Sie können Maßnahmen bewerten und bis zur Zielerreichung sicher verfolgen.
  • Finden Sie Ihre Form der nachhaltigen Berichterstattung: Veröffentlichen Sie gezielt Ihre Informationen und Ergebnisse zur Nachhaltigkeit (Berichte, Homepage, Blog, Umfragen, …). Stärken Sie den gezielten Informationsaustausch mit Ihren Stakeholdern. Übernehmen Sie wesentliche Aspekte aus Ihrem Nachhaltigkeitsmanagement in den Lagebericht.
 

Unsere Einsatzempfehlung

Mit PRIOSCORE erfassen und priorisieren Sie Ihre Nachhaltigkeitsziele, Erfolgsindikatoren und Interessen Ihrer Stakeholder zu ganzheitlichen Ziel- und Kennzahlensystemen. Durch die Verknüpfung und Bewertung mit Ihren betrieblichen Kennzahlen entsteht eine umfassende laufende Unternehmensanalyse. Damit überprüfen Sie Ihre Zielerreichung regelmäßig, leiten wesentliche Maßnahmen ab und steuern die Zielerreichung – alles im Blick. Wir unterstützen Sie professionell bei der Einrichtung und Anwendung Ihres CSR-Management-Systems.
 
Mit PRIOSCORE können Sie alle gängigen Standards für Nachhaltigkeitskennzahlen abbilden. Sie erhalten Zugriff auf zahlreiche anerkannte Standards und vorkonfigurierte Kennzahlensysteme. Ready to go.